Zweite Nationale Konferenz von E.PA.M

Pressemitteilung – Einladung

Zweite Nationale Konferenz von E.PA.M

Demokratie in Anwendung

Die Vereinigte Volks-Front (E.PA.M) und ihr Generalsekretär Dimitris Kazakis laden Sie zur 2. Nationalen Konferenz von E.PA.M ein. Diese findet am Freitag den 31. Mai in Athen statt, und beginnt um 17:00 Uhr, in der CINE KERAMEIKOS (Kerameikosstraße 58 & Marathonstraße, von der Metrostation METAXOURGHIO 600 m entfernt).

Die Konferenz, die das höchste Organ der Front ist, findet jährlich statt, dauert 3 Tage und wird am Sonntag den 2. Juni nach der Wahl der Organe der Front enden. Die Teilnehmer wurden von und aus den lokalen “Kernen” von E.PA.M gewählt, die in ganz Griechenland gegründet wurden und tätig sind. Die Teilnehmer sind für die Strategie der Front und die Politik ihrer Allianzen verantwortlich. 

Eingeladen zur Konferenz sind die griechische und ausländische Bewegungen, Organisationen und Verbände, Vertreter von Botschaften,  griechische Persönlichkeiten usw.

 Was ist und will E.PA.M ?                                                                                                                                

In Kürze realisiert EPAM den Versuch eine möglichst breite Allianz des griechischen Volkes zu bilden, die die ideologischen und Partei-Trennlinien überschreitet, auf der Basis einiger direkter Ziele, um die heutige Situation zu kippen und den Weg für einen radikal anderen Werdegang des Landes zu ermöglichen.  Das Hauptziel von EPAM ist alles was dem Volke und dem Land die Schuldendienstbarkeit gebracht hat, die von der Troika und der einheimischen politischen Oligarchie auferlegt wurde, zurückzunehmen.

Die Henker des griechischen Volkes, die Schuldigen der heutigen Pleite und die heutigen Kollaborateure vor Gericht bringen.

Die Nicht-Anerkennung der öffentlichen Schulden erklären und alle Zahlungen sofort einstellen.

Das Land vom Wahnsinn des Euro befreien und zur nationalen Währung zurückkehren, damit das Volk die Kontrolle über die Wirtschaft bekommt.

Die Hauptinstrumente  des Kreditsystems, die Infrastruktur und die Hauptmittel der Wirtschaft nationalisieren, damit das Land den Wiederaufbau der Produktivität schafft.

Alle Möglichkeiten der internationalen Wirtschaft und der Beziehungen mit allen Völkern nutzen auf der Basis der absoluten Transaktionsfreiheit  und des gegenseitigen Gemeinwohles, gegen die Markt- und Technologiemonopole der multinationalen Konzerne und die von den internationalen Organisationen, den Mächtigen und den “Märkten” auferlegten Beschränkungen.

Die Demokratie durch die Sicherung der echten Volksherrschaft und der nationalen Unabhängigkeit erzwingen.

Das Pressebüro von EPAM

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s