EPAM

The British voted for Brexit ignoring threats, intimidations and monstrous tales

by Dimitris Kazakis, President of EPAM

Professionals of division, civil war and European racism are panic-stricken. Britain has voted for Brexit giving Boris Johnson an unequivocal mandate “Get the Brexit done”. That was anyway the slogan of the Tories’ electoral campaign.

The BBC predicts that the Conservatives with 43,6% of the votes obtain 364 seats, the Labour with 32,2%, get 203 seats. The Liberal Democrats with 11,5% get 12 seats, while the Scottish National Party with 3,8% 48 seats. A party needs 326 seats to secure absolute majority in the British parliament. (more…)

The speech of the President of the EPAM, Dimitris Kazakis, presented at the Université d’automne conference, held in La Rochelle, France, 8/11/2019

Dear comrades,

The European Union is evolving more and more into an empire. On September 15th this year, Guy Verhofstadt, a Member of the European Parliament (MEP), the EU’s chief negotiator on Brexit and leader of the EU’s Alliance of Liberals and Democrats for Europe faction, spoke at a Lib.-Dem party congress of the United Kingdom:

«The world order of tomorrow is not a world order based on nation states or countries. It’s a world order based on empires… The world of tomorrow is a world of empires in which we Europeans and you British can only defend your interests, your way of life, by doing it together in a European framework and a European Union.» (more…)

LABORATORY GREECE – TRAILER

LABORATORY GREECE is a journey through past and recent Greek history: from the Second World War, to the process of European integration until the current economic and financial crisis.

A documentary about History and many stories: the daily life in the epicenter of implemented neoliberalism.

Fascism and yesterday’s occupation, the Resistance: a country that owes its Liberation to its people. (more…)

Was bei diesem Wahlkampf auf dem Spiel steht

Am Sonntag, den 7. Juli 2019, finden in Griechenland Parlamentswahlen statt. Nach den ersten Umfragen steht als Sieger mit 37% die Partei der Nea Dimokratia (Kyriakos Mitsotakis), die Partei SYRIZA (Alexis Tsipras) kommt auf 25%. Dimitris Kazakis stellt hier zwei kleinere Parteien, EPAM und AKKEL vor, die zusammen den Wahlkampf beschreiten.

Die Zusammenarbeit der Partei ΕΠΑΜ (Ενιαίο Παλλαϊκό Μέτωπο – Einheitliche Volksfront) mit der Partei Α.Κ.Κ.ΕΛ. (Αγροτικό Κτηνοτροφικό Κόμμα Ελλάδας – Landwirtschaftliche Viehzuchtpartei Griechenlands) ist der Ausgangspunkt für die Schaffung eines starken Pols patriotischer, demokratischer und antimemorandischer Kräfte mit dem Ziel, die Besetzung Griechenlands von den Mächten der Memoranden zu kippen, die demokratische Verfassung und das Wohlergehen der arbeitenden Menschen in diesem Land wiederherzustellen. (more…)

Statement-Denunciation of the US intervention in Venezuela

The recognition by the USA of the largely defeated candidate in Venezuela’s Presidential elections, as “interim President” of the country is a blatant interference of the Americans in the internal affairs of an independent, sovereign state. Venezuela is experiencing an unprecedented situation, where the defeated in the elections presidential candidate, declares himself president and the “World President” rushes to recognize him. Close behind the sidekick countries of Latin America (the so-called “Lima group” declare that they recognize the leader of the Opposition as President, and, backed up by the OAS, exert pressure for the “restoration of democratic order” (change of regime, that is) in Venezuela. (more…)

EPAMS Stellungnahme zum Mazedonienabkommen

Schluss mit den Lügen und den Illusionen !

Nationaler Befreiungskampf bis zum bitteren Ende!

Durch die Billigung des Prespenabkommens am  25.1.2019 vom griechischen “Parlament”, fand noch ein Verbrechen gegen das Land statt.

Man kann als Weltrekord die Tatsache betrachten, dass die  Ländergrenzen, festgesetzt vom Bukarest-Vertrag im Jahr 1913,  jetzt geändert werden können, ohne Einwilligung der betroffenen Völker ! Nicht einmal nach verlorenem Krieg! Weltrekord ist das Akzeptieren der Vergewaltigung von Geschichte und Kultur, der Kämpfe unserer Ahnen. Gleichzeitig  wird also das Thema der Neubestimmung der Ländergrenzen im Balkan, so wie auch die Annullierung nationaler Souveränitätsrechte aufgeworfen, mit unabsehbaren Folgen. (more…)

EPAM über Polizeigewalt auf dem Syntagma-Platz

Den Staatswappen tragende Verbrecher! 

Am Sonntag, dem 20 Januar, in der Volksversammlung, die auf dem Syntagmaplatz in Athen stattfand, haben die Verbrecher bewiesen, dass sie Professionelle dieser Art sind. Und das, weil sie gegen die  riesengroße Menschnenmenge, die sich versammelt hatte, um ihren Willlen zu bekunden, das von ihren Ahnen überkommene heilige Erbe (nämlich den Namen Makedoniens) zu verteidigen, einen Umzingelungsplan ausgearbeitet und  ausgeführt haben, ohne die reelle Gefahr zu berücksichtigen, dies könnte Opfer zur Folge haben. (more…)